Ausweitung des Präsenzunterrichts für alle Klassen

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

in einem weiteren Schritt wird der Unterricht in der Schule in eingeschränkter Form wieder aufgenommen.

Ab 29.6.20 haben zunächst die Klassen 1-4 wieder täglich verkürzten Unterricht.
Alle Klassen (5-8) kommen im wöchentlichen Wechsel in die Schule. Klasse 5-8 ist dabei in jeweils 2 Gruppen eingeteilt.

Der Unterricht für Klasse 9 bleibt so wie bisher an 4 Tagen jede Woche.

Die genauen Pläne, wann Ihre Kinder in die Schule kommen sollen, erhalten Sie von den Klassenlehrkräften.

Die Abfahrtszeiten der Schulbusse für Klasse 1-4 werden Ihnen vom Busunternehmen mitgeteilt. Die Kinder müssen während der Fahrt eine Mund-Nasen-Maske tragen. Die Eltern sind beim Einsteigen und Anschnallen behilflich, soweit erforderlich.

Die Notbetreuung (8:00 bis 12:25 Uhr) wird nach den Pfingstferien bis zum 26.6. aufrechterhalten. Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8, die Anspruch auf die Notbetreuung haben, gehen bis zu den Sommerferien bei Ihren Klassenlehrkräften in den verkürzten Unterricht.

Die Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln ist wichtig für den Schulbesuch. Das Tragen einer Mund-Nasen-Maske ist in der Schule nicht verpflichtend, aber aus Gründen des gegenseitigen Schutzes für Schüler/innen und Lehrkräfte erwünscht.

Bleiben Sie alle gesund!

Mit freundlichen Grüßen

S. Keßler


WICHTIGER HINWEIS!

Die Schule ist ab 04. Mai 2020 für bestimmte Klassen bzw. Schüler/innen für den Präsenzunterricht zeitweise geöffnet.

Näheres entnehmen Sie bitte dem Elternbrief vom 29. April 2020 . Sie bekommen die aktuellen Infos auch immer über die Klassenlehrkraft Ihres Kindes.

Unser Sekretariat und die Schulleitung sind zu den Sekretariatszeiten
Mo + Mi 8:00 Uhr – 15:00 Uhr und Di + Fr 8:00 Uhr – 13:30 Uhr
erreichbar unter 0621 293 7612.

Für weitere Hinweise siehe: https://km-bw.de/Coronavirus

Zusätzliche Informationen:

3 Unterricht in der Schule
2020_04_28_Corona_Ministerin_Schreiben_an_Eltern
Erweiterte Notbetreuung / Kultusministerium / Schreiben vom 20.4.2020
FAQ Kultusministerium
Notbetreuung Stadt MA
FB40 Arbeitgeberbestätigung Schulkinder
Anmeldebogen erweiterte Notfallbetreuung Schulkinder
2. Elternbrief zur aktuellen Lage
Schreiben_Ministerin_Eisenmann_Schliessung_Kita_Schulen Adressliste_Gesundheitsaemter_Stand_08_03_2020_14Uhr20
2020_03_10_MD-Schreiben_V_weitere_Risikogebiete
2020_03_06_MD_Schreiben_IV_Corona_zusaetzliche_Risikogebiete

Aktuelle Informationen der Stadt Mannheim: hier klicken


Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchte ich Euch und Sie darüber informieren, dass ich auch während der Schließung der Schule über meine E-Mailadresse für alle Fragen und Anliegen erreichbar bin.

Die E-Mailadresse lautet: email hidden; JavaScript is required

Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit.
Viele Grüße und bis bald,

i.A. Alexandra Pollag
Schulsozialarbeiterin an der Johannes-Gutenberg-Schule

siehe auch: Schulsozialarbeit


Schlittschuhlaufen Teil 2

Diese Saison haben nahezu alle Schuülerinnen und Schüler die Eislaufhalle besucht. Diesmal waren die Klassen 2 und 9 dran.

Schlagworte: , , ,

Anne-Frank-Ausstellung

Die Klasse 9 war am 11.2.2020 von 11.15 Uhr bis 13.15 Uhr in der Anne-Frank-Ausstellung im Jugendkulturzentrum Forum. Wir wurden von einer Schülerin und einem Schüler durch die Lebensgeschichte von Anne Frank geführt.
Anne Frank war ein jüdisches Mädchen. Ihre Familie versteckte sich in einem Hinterhaus in Amsterdam und wurde verraten. Anne kam in das Konzentrationslager Auschwitz und starb dort.
Wir fanden die Ausstellung interessant und wollen, dass so etwas nie wieder passiert.

Safoan, Lenny, Lara, Alexandra

Schlagworte: , , , ,

Schlittschuhlaufen

Die Klassen 5 und 6 waren Schlittschuh fahren. Er hat sehr viel Spaß gemacht. Wir sind richtig viel gefahren. Da waren auch viele andere Schülerinnen. Die waren nett und haben uns geholfen. Manche sind auch runter gefallen, aber es hat trotzdem viel, viel Spaß gemacht. Wir haben viel gelacht und manchmal sind wir mit der Robbe gefahren. Wir haben uns auch mit Schnee beworfen. Da war auch Musik, das Lied von Apache 207. Dann haben wir ein Foto gemacht bei dem alle dabei waren. Und dann sind wir wieder zurück gegangen.

Tschüs Mohammed und Elif

Schlagworte: , , ,

Die Streitschlichterausbildung

Die Klasse 7 hat erfolgreich die Streitschlichterausbildung bestanden. Zusammen mit dem Förderband durchliefen sie die beeindruckende Zeit. Inzwischen sind auch einige von ihnen im EInsatz…

Schlagworte: , ,

Der Wandertag

Die Sternwanderung zum Karlstern können wir inzwischen als Tradition sehen. Diese findet immer zum Schuljahresanfang statt. Der Beitrag hat es nun auch auf unsere Internetseite geschafft.

Schlagworte: , , , , ,

Der Adventsnachmittag

Ende November fand unser Adventnachmittag statt. Viele Besucher konnten wir zählen, zahlreiche Angebote gab es. Die Auswahl an Speisen und Getränke war umfangreich…

Schlagworte: , , , , ,

Straßenkind für einen Tag

Hallo wir sind die Klasse 6 von der Johannes-Gutenberg-Schule. Wir wollten Geld für die armen Straßenkinder spenden. Deswegen haben wir für die Straßenkinder gebastelt. Wir haben Karten gemacht und Sterne genäht und Kugeln gefilzt und Engel gemacht und Plätzchen gebacken. Dann sind wir auf den Aldi-Parkplatz gegangen und haben die Sachen verkauft und das Geld an „Terre des hommes“ geschickt. Und die geben es weiter an die armen Kinder Das hat ganz viel Spaß gemacht.

Lina und Mohammed

Schlagworte: , , ,