Schulbetrieb ab dem 4.4.2022

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte!

Die aktuellen Regelungen besagen, dass es in der Schule keine Maskenpflicht mehr gibt.

Da aber die Zahl der Infektionen weiterhin sehr hoch ist, bitten wir Schüler*innen, Lehrkräfte und Besucher– zumindest bis zu den Osterferien – die Maske weiterhin freiwillig zu tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Die Testpflicht 2 x pro Woche gilt weiterhin zunächst bis zu den Osterferien.

Die Hygienevorgaben wie z.B. regelmäßiges Lüften werden wir selbstverständlich auch weiterhin beachten.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Sylvia Keßler


Adventsstimmung an der JGS


Schlagworte: , , ,

Aktuelle Informationen aus dem Ministerium für Kultus, Jugend und Sport BW

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigten,

aus dem Kultusministerium sind folgende Hinweise an die Schulen gegangen, über die ich Sie hiermit informieren möchte:

Die Weihnachtsferien werden nicht vorgezogen, sie beginnen wie geplant am Donnerstag, 23.12.21

Falls Sie sich mit Ihrer Familie vor den Feiertagen in freiwillige Selbstisolation begeben möchten, können Sie ihr Kind von Montag, 20.12. bis Mittwoch, 22.12.21 schriftlich beurlauben lassen. Ihr Kind muss dann in diesen 3 Tagen Arbeitsaufträge erledigen, die Sie in der Schule vorlegen müssen.

Für Kinder von 6-17 Jahren gilt in den Ferien der Schülerausweis nicht – die Kinder müssen sich testen lassen, wenn sie z.B. ins Restaurant gehen möchten.

Der Schülerausweis als Testnachweis gilt nur noch bis 31.1.22.

Ab 1.2.22 müssen auch Kinder/Jugendliche ab 12 Jahren geimpft sein. Ein Test reicht dann nicht mehr, um in ein Geschäft oder Restaurant zu gehen.

Unser dringender Appell an Sie ist deshalb: Lassen Sie sich und Ihre Kinder impfen!

Mit freundlichen Grüßen

S. Keßler


Unser Laternenumzug

Wir konnten, auch wenn es nur eine „kleine Runde“ war, mit unseren selbst gebastelten Laternen laufen und sie den anderen Schülerinnen und Schülern präsentieren.


Schlagworte: , , , ,

Leseprojekttage

Die letzte Woche vor den Herbstferien fand das Leseprojekt statt. Dieses Jahr – wie auch vergangenes Jahr – nur innerhalb der Klassen. Hier eine Übersicht der Themen:

Schlagworte: ,

Zum Ende des Schuljahres noch ein Spielefest

Zum Ende des Schuljahres ist es uns noch gelungen, ein Spielefest zu veranstalten. An mehreren Stationen konnte man sein Können unter Beweis stellen. Wir alle hatte großen Spaß.

Schlagworte: , ,

Aktualisierte Elterninfo zum Beginn des Schuljahres 2021/22

Sehr geehrte Eltern und Sorgeberechtigte,

recht herzlich möchte ich Sie im Namen der Schulgemeinschaft der Johannes-Gutenberg-Schule zum neuen Schuljahr begrüßen. Hoffentlich hatten Sie eine erholsame und gesunde Sommerzeit mit Ihren Kindern, so dass wir alle gemeinsam mit neuer Kraft starten können. Wir freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen.

Zum Beginn des Schuljahres 2021/22 gelten gemäß der aktuellen Corona-Verordnung Schule des Kultusministeriums Baden-Württemberg vom 27.08.2021 folgende Regelungen:

  • Flexible Ankommenszeit für alle Klassen: 7:45 Uhr bis 8:05 Uhr

  • Die Schüler/innen warten nicht im Hof, sondern gehen sofort bei Ankunft in ihre Klassen

  • Die Hofpausen finden versetzt in abgetrennten Bereichen statt. Die Klassen mischen sich dabei vorerst noch nicht

  • Der Klassenunterricht findet vorerst weiterhin in einer festen Lerngruppe statt

Maskenpflicht (medizinische Masken): Gilt auf dem gesamten Schulgelände, im Schulhaus und in den Unterrichtsräumen für Schüler*innen, Lehrkräfte, Beschäftigte und Besucher der Schule.

Ausnahme: Im Sportunterricht und in der Hofpause darf die Maske abgenommen werden.

Testpflicht: Ab 27.9. dreimal pro Woche Mo/Mi/Fr Selbsttest unter Aufsicht einer Lehrperson

Ausnahme: Immunisierte Personen (geimpft oder genesen max. 6 Monate, mit Nachweis)

Infektionsfall in einer Klasse: Gesundheitsamt entscheidet, in der Regel geht nur noch das betroffene Kind in Quarantäne, nicht die ganze Lerngruppe.

Die anderen Schüler*innen werden an den darauffolgenden 5 Tagen in der Schule getestet

Sie werden in diesem Fall durch uns bzw. durch das Gesundheitsamt telefonisch informiert.

Bitte stellen Sie sicher, dass die Klassenlehrkraft bzw. das Sekretariat eine aktuelle Telefonnummer von Ihnen hat.

Bitte beachten Sie, dass ihr Kind bei Symptomen wie Erkältung, Fieber, trockener Husten oder Geruchs-/ Geschmacksverlust zu Hause bleiben muss.

Für alle Personen, die zu Gesprächen oder schulischen Veranstaltungen (wie z.B. Einschulung, Elternabend) in die Schule kommen, gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder tagesaktuell getestet (jeweils mit Nachweis).

Ich wünsche uns allen ein gutes Gelingen unter diesen besonderen Umständen. Falls Sie Fragen haben, dürfen Sie sich gerne an mich wenden.

Infos stehen auch wie gewohnt auf unserer Homepage www.jgs-mannheim.de

Mit freundlichen Grüßen

Sylvia Keßler


Erreichbarkeit Schulsozialarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler,
Liebe Eltern,

auf diesem Wege möchte ich Euch und Sie darüber informieren, dass ich auch während der Schließung der Schule über meine E-Mailadresse für alle Fragen und Anliegen erreichbar bin.

Die E-Mailadresse lautet: email hidden; JavaScript is required

Ich wünsche Euch und Ihnen alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit.
Viele Grüße und bis bald,

i.A. Alexandra Pollag
Schulsozialarbeiterin an der Johannes-Gutenberg-Schule

siehe auch: Schulsozialarbeit


Anne-Frank-Ausstellung

Die Klasse 9 war am 11.2.2020 von 11.15 Uhr bis 13.15 Uhr in der Anne-Frank-Ausstellung im Jugendkulturzentrum Forum. Wir wurden von einer Schülerin und einem Schüler durch die Lebensgeschichte von Anne Frank geführt.
Anne Frank war ein jüdisches Mädchen. Ihre Familie versteckte sich in einem Hinterhaus in Amsterdam und wurde verraten. Anne kam in das Konzentrationslager Auschwitz und starb dort.
Wir fanden die Ausstellung interessant und wollen, dass so etwas nie wieder passiert.

Safoan, Lenny, Lara, Alexandra

Schlagworte: , , , ,