Inklusives Bildungsangebot

Schülerinnen und Schüler mit festgestelltem Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot im Förderschwerpunkt Lernen, die zum Einzugsgebiet der Johannes-Gutenberg-Schule gehören, werden an allgemeinen Grund- und weiterführenden Schulen unterrichtet.
Die Schülerinnen und Schüler besuchen in der Regel als Gruppe eine Klasse der allgemeinen Schule.
Sonderschullehrkräfte der JGS werden an diese Schulen abgeordnet und unterrichten im Team mit den Lehrkräften der allgemeinen Schule und anderen Partnern (z.B. Inklusionshelfern).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.