Bericht – Juni 2018

Nach vielen organisatorischen Vorbereitungen starteten 3 Schülerinnen und 4 Schüler der Klasse 9, Frau Müller vom Förderband e.v. als BerEB-Betreuerin, Herr Dreizler als Jugendreferent der Evangelischen Landeskirche in Baden und die Klassenlehrerin Frau Liegl am 11.06.2018 zur Kanufreizeit Saar.

Der Start begann in Mannheim am Montag im Sommer und während der Fahrt zur Jugendherberge Dreisbach-Mettlach begann der Regen. Leider dauerte der Regen und die Kälte dann auch noch bis zum Mittwoch an.
Also war an diesen 3 Tagen Kanufahren nicht möglich, sondern das Alternativprogramm angesagt.
Das war aber auch nicht ohne!

Viele Aktionen standen auf dem Programm:
Stadtbesichtigung in Merzig, Wanderung zur Saar, Fahrt nach Mettlach und Spaziergang im Abtei-Park, wo der Erdgeist von André Heller und das größte Keramikpuzzle der Welt steht, Führung im Weltkulturerbe Völklinger Hütte, Spaziergang zum Aussichtspunkt Cloef über der Saarschleife, Fahrt mit der Fähre über die Saar und dann eine Wanderung zur Burg Montclair, Besuch im Wolfspark Merzig, wo wir wirklich mit den Wölfen heulen konnten.

Am Donnerstag konnten wir dann endlich Kanufahren und die Tour entlang der Saarschleife hat allen sehr gut gefallen. Wir hatten ja schließlich lange darauf warten müssen!

Vor der Heimreise am Freitag meinten einige, dass wir doch noch das Wochenende an der Lahn verbringen könnten…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.